Hundehasser verteilen Hundeköder auf dem Verbandsgelände

Bezirksverband der Kleingärtner Schöneberg-Friedenau e. V. warnt ab sofort über die verteilten Hundeköder und bittet die Hunde an der Leine zu führen.

Rattengift-Köder stellen eine tödliche Gefahr für Hunde dar, da die Tiere an Organversagen sterben können.

Giftköder mit den Insektenbekämpfungsmitteln wirken deutlich schneller als Rattengift. Nach ca. 20 bis 30 Minuten können die Vergiftungsanzeichen in Erscheinung treten.

Für die Täter gibt es rechtliche Konsequenzen wegen des Verstoßes gegen §§ 17 – 18 des Tierschutzgesetzes. Allerdings muss der Hundehalter Nachweise sammeln und beibringen. Dazu gehören die Fotos, mögliche Zeugen und / oder der Köder selbst.

Die entsprechende Strafanzeige kann bei der Polizei oder der zuständigen Staatsanwaltschaft gestellt werden.

Schützen Sie Ihren Hund gegen Giftköder:
  • Beobachten Sie Ihren Hund beim Spazierengehen aufmerksam;
  • Beschäftigen Sie Ihren Hund beim Freigang;
  • Geben Sie vor dem Spazierengehen Ihrem Hund genug Futter;

Falls es passiert ist bewahren Sie Ruhe und holen Sie einen tierärtzlichen Rat.